Start  Links und Adressen  Veröffentlichungen  Honorar  Kontakt  Impressum 

Basis

 

Spritualität für Gottlose

 

Gestalttherapie

Paartherapie

Atemtherapie

Begleitung

Übergangskrisen

 

Supervision

Coaching f. Führungskräfte

Karriereentwicklung

Change-Experience

 

Rituale

Märchen

Gehen

 

Programm

 

Pofil J. Fischer

Johannes Fischer

Zen-Meditation

WAS IST ZEN-MEDITATION: 
 
Zen-Meditation (Zazen) ist eine einfache, nichtgegenständliche Meditationsübung. Das hellwache, aufrechte Sitzen in Stille und Achtsamkeit ist eine große Hilfe für das Erwachen. Die Zen-Übung führt zu einem Gewahrwerden des "wahren Selbst". So führt der Zen-Weg über sich selbst hinaus. Er öffnet zur ganzen Wirklichkeit.
Aus dem Zen-Geist zu leben heißt, in Freiheit und Klarheit zu leben. In der Zen-Sprache ausgedrückt: nirgendwo gegründet, lass deinen Geist hervortreten.
Der Zen-Weg ist sehr persönlich: Berühre dich, wie du wirklich bist, lerne dich so zu akzeptieren, sei in Leerheit gegründet und lebe in Gelassenheit, Freiheit und Verantwortung deinen konkreten Alltag.
In der Zen-Meditation gibt es zwei Übungswege: Shikantaza (kraftvolles achtsames Sitzen) oder Sitzen mit Koans (meist paradoxe Sätze oder Geschichten). Beide Übungsweisen können Sie bei mir praktizieren.

WAS BIETE ICH AN: 
 

Kurse in Berlin:

• Einführungskurse für Anfänger in größeren Abständen 
 
• regelmäßige Zazen-Abende am Montag für Anfänger und Fortgeschrittene
Zeit: 19.00 - 20.45 Uhr
Ablauf: Leibübungen, 3 x 25 Minuten (Zazen) mit Gehmeditation (Kinhin), Impuls und Möglichkeit zum Einzelgespräch (Dokusan) Programm 
 
• Einmal im Monat findet ein intensiver Zen-Tag für Fortgeschrittene statt (Zazenkai).
Zeit: 9.00 - 14.00 Uhr
Ablauf: etwa 7 x 25 Minuten (Zazen) mit Gehmeditation (Kinhin), Vortrag (Teisho), Leibübungen und Möglichkeit zum Einzelgespräch (Dokusan)
Programm 
 
• Kurse in Dietfurt/Altmühltal:
Dort gebe ich verschiedene Formen von Zen-Kursen: Einführungs-, Fortgeschrittenenkurse und Sesshins. Den Ablauf der Kurse und die Termine finden Sie auf der Homepage des Meditationshauses St. Franziskus Meditationshauses St. Franziskus Dietfurt 
 
• Andere Kurse außerhalb Berlins
Weitere detaillierte Informationen zum Hintergrund und zu allen Kursen außerhalb Berlins finden Sie unter Zen - Johannes Fischer

 
 
BEGLEITUNG 
 
Ich biete Begleitung an. Zum Zen-Weg gehört der Dialog (über Zen, spirituelle Themen, die wichtigen Fragen des eigenen Lebens, die Integration in das alltägliche Leben).
Es besteht die Möglichkeit, Schüler oder Schülerin zu werden. Die Lehrer-Schüler-Beziehung unterstützt die Suche und Verbindlichkeit des Zen-Weges. 
 
WELCHE RICHTUNG VERTRETE ICH 
 
Ich stehe in der Tradition von Zenmeister P. AMA Samy SJ aus Indien, der mich 2012 zum Zen-Meister ernannt hat. Er entstammt der Sanbo-Kyodan-Tradition aus Japan und gründete seine eigene Schule, die Bodhi-Sangha. (www.bodhizendo.org). Er steht tief in der Zen-Tradition, pflegt den interreligiösen Dialog (Buddhismus, Christentum, Hinduismus), den Dialog mit modernen Wissenschaften (Psychologie, Philosophie u.a.) und bemüht sich um eine hermeneutische Übersetzung der Zen-Tradition in die heutige Kultur.